dieDatenschützer Rhein Main

regional tätig in 60435 Frankfurt am Main und Umgebung, Hessen

Wir verstehen uns als Bürgerrechtsgruppe, die das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung gegen Verletzungen und Übergriffe durch staatliche Stellen, aber auch durch Interessenverbände, Unternehmen und andere Organisationen und Personengruppen verteidigt.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte:

• Unzulässige Videoüberwachung des öffentlichen Raums; Übermaß an Videoüberwachung bei politischen Aktivitäten (Demonstrationen, Kundgebungen);

• kritische Begleitung der Telematik-Infrastuktur, z.B. der Elektronische Gesundheitskarte (eGK)

• Einschränkung von Volkszählungen, Mikrozensus und anderen Zwangserhebungen;

• Mehr Transparenz bzw. Informationsfreiheit gegenüber Behörden

• Die Einschränkung oder Abschaffung von Bargeld als derzeit einziges anonymes Zahlungsmittel

• Sozialdatenschutz, z.B. bei Job-Centern

• Gegen Überwachung durch Smart-Meter-Technik in Autos, Verbrauchsdatenmessung bei Mietern und im Gesundheitsbereich

• Telekommunikation: gegen Bestandsdatenauskunft oder Vorratsdatenspeicherung;

• Corona & Datenschutz, z.B. Schwächen der Kontaktdatenerfassung durch Private;

• Gegen die Überwachung durch Geheimdienste und andere staatliche Stellen;

• kritische Begleitung von Smart-City Projekten;

• Europäische Datenschutzgrundverordnung;

• Beschäftigtendatenschutz;

Numeric
Required
Required
Zurück zur Gruppenliste